Aktuelles vom Imkerverein Wiesbaden

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2016

Liebe Imkerinnen und Imker,

ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende: Der Imkerverein Wiesbaden hat sein 150jähriges Bestehen gefeiert und auch einen neuen Vorstand gewählt. Gemeinsam haben wir eine ganze Reihe von Veranstaltungen mitgestaltet und auch der Ausbau des Bienenparkes im Aukamm ist ein ganzes Stück vorangekommen. Allen, die sich an den vielen Aktivitäten beteiligt haben, sagen wir an dieser Stelle ein „Herzliches Dankeschön“.

Satzung & Co.

Vereinsarbeit ist wie Auto fahren: Man muss immer wieder in den Rückspiegel sehen, aber den Blick aufmerksam voraus richten. Das haben wir im Vorstand in den letzten Wochen und Monaten intensiv getan. Am 18. Februar werden wir in der Mitgliederversammlung über eine neue Satzung beraten, die wir unter juristischer Beratung in mehreren Workshops mit dem Vorstand erarbeitet haben. Rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung werden wir diese allen Vereinsmitgliedern zusenden.

Jahresprogramm 2016

Auch das Jahresprogramm für 2016 wurde zusammengestellt. Eine ganze Reihe von spannenden Themen bieten die monatlichen Treffen im Gasthaus „Ländchen“ in Erbenheim. Sie werden durch mehrere Praxistermine ergänzt, die wir an den Ständen von Vereinsmitgliedern oder im Bienenpark anbieten werden. Besonders Imkerinnen und Imkern, die neu sich mit der Bienenhaltung beschäftigen, seien diese Treffen sehr ans Herz gelegt. Zu einen bieten die Themen neue Anstöße und Informationen, zum anderen dienen sie auch dem Austausch mit erfahrenen Imkern, die manch einen guten Praxisrat parat haben und gerne helfen.

Alt und Jung gemeinsam

Wie sinnvoll die Zusammenarbeit zwischen Alt- und Jungimkern ist, hat die diesjährige Varroa-Winterbehandlung gezeigt, die ja durch die warmen Temperaturen etwas schwierig ist. An einem Wochenende konnten fast alle Bienenstände im Aukamm aber auch auf vielen anderen Bienenständen im Stadtgebiet behandelt werden. Nicht benötigte Behandlungsmittel wurden an andere Imker weitergegeben und damit auch mancher Euro gespart. Im kommenden Jahr wollen wir diese Zusammenarbeit noch mehr stärken.

Probeimkerkurse

Nach wie vor ist das Interesse an unseren Probeimkerkursen sehr hoch. Wir erhalten deutlich mehr Anfragen, als wir bewältigen können. Im kommenden Jahr werden drei Kurse angeboten werden können. Alle drei sind bereits ausgebucht –ein Zeichen dafür, dass sich immer mehr Menschen auf die Umwelt besinnen und auch in ihrer Freizeit gerne in und mit der Natur arbeiten.

Spenden und Unterstützung

Dankenswerterweise haben wir in diesem Jahr wieder mehrere Spenden von Firmen und Institutionen erhalten, die unsere Arbeit unterstützen wollen. Wir werden diese Gelder dazu benutzen, den Aukamm zu einem Lehrbienenstand auszubauen und die erforderlichen Utensilien zu beschaffen. Auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen soll damit gefördert werden.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, allen Freunden und Interessierteneine schöne Weihnachtszeit und einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Der Vorstand