zurück

Bienenforscher Professor Tautz zu Gast

20.09.19 Wenn einer über Bienen Bescheid weiß, dann ist das Jürgen Tautz. In seinem Vortrag „Das Einmaleins der Honigbiene“ am Dienstag, 8. Oktober 2019, 18 Uhr, im Museum Wiesbaden wird der Bienenforscher darüber sprechen, was in den letzten Jahrzehnten Neues über Bienen in Erfahrung gebracht wurde. Dabei wird er einerseits über seine Forschungsarbeiten berichten, andererseits auch allgemeines Wissen über Bienen und ihr Verhalten vermitteln. So wird er interessante Einblicken in die Organisation und Funktion eines Bienenstaates geben, bemerkenswerten Verhaltensweisen der Bienen vorstellen und auch Fragen der Bienenhaltung erörtern.

Der ehemalige Professor für Verhaltensbiologie ist bis heute als Emeritus an Julius-Maximilians-Universität in Würzburg tätig. Seine BeeGroup betrieb Grundlagenforschung zur Biologie der Honigbiene und entwickelte neue Kommunikations- und Onlineplattformen, um möglichst vielen die Forschung an Bienen zu ermöglichen. Jürgen Tautz engagiert sich weltweit in Bienenprojekten, um Informationen über die Honigbienen für jeden zugänglich zu machen und um Menschen für die Bedeutung der Honigbiene zu sensibilisieren.

Professor Tautz folgt einer Einladung des Imkervereins Wiesbaden, des Nassauischen Vereins für Naturkunde und des Museums Wiesbaden.

Eintritt zum Vortrag ist frei.