Blühwiese einsäen

Eine Neuansaat einer Blumenwiese oder einer Blühfläche funktioniert nur, wenn der Boden gut vorbereitet ist. Das Saatbeet muss feinkümmlig sein, damit die Samen gut eingebettet werden und wurzeln können. Vorzugsweise sollte vor angekündigten Niederschlägen gesät werden, denn Samen von Wildarten benötigen mindestens 4-5 Wochen durchgehende Feuchtigkeit, um optimal quellen und zur Keimung gelangen zu können. Wir empfehlen bei Frühjahrsansaat die Monate März und April. Die Herbstansaat Mitte August bis Anfang September bietet Vorteile für Kaltkeimer. Später im Herbst besteht ein erhöhtes Auswinterungsrisiko.

Volltext anzeigen