Offline und online: www.bienenlehrpfad-wiesbaden.de

30.06.19 Im Apothekergarten Wiesbaden - dem, wie viele Besucher begeistert berichten, schönsten Apothekergarten Deutschlands - befindet sich die "Bienenwiese". So lautet der Titel des interaktiven Bienenlehrpfades des Imkervereins Wiesbaden, der am unteren Eingang des Parkes zu finden ist. Wer sich für Bestäuberinsekten interessiert, findet hier viele Informationen und Anregungen , sich mit dem Thema weiter zu beschäftigen. Möglich wird das über "QR-Codes" die zu einer speziellen Internetseite führen, die unter der Adresse www.bienenlehrpfad-wiesbaden.de zu erreichen ist. Dort findet man neben den Inhalten der Tafeln auch Links zu Dokumentationen, Filmen, wissenschaftlichen Arbeiten oder auch zu Unterrichtsgestaltungsvorschlägen. Speziell für Schulklassen eröffnet die "Bienenwiese" Möglichkeiten, sich im Unterricht weiter dem Thema "Bienen und Umwelt" zu nähern.

Die nach wie vor starke Nachfrage von Schulen nach Besuchen im vereinseigenen Bienenlehrpark und der Wunsch von vielen Lehrkräften, sich mit ihren Schülerinnen und Schülern den Themen Bienen, Bestäubung und Umwelt zu widmen, hat den Imkerverein Wiesbaden veranlasst, seine bereits bestehenden Bildungsangebote durch einen interaktiven Bienenlehrpfad zu erweitern.

Dieser besteht zum einen aus zehn ansprechend gestalteten Informationsstationen im Apothekergarten Wiesbaden, der als einer der schönsten in Deutschland gilt. Dort wird zum einen auf klappbaren Tafeln in eigens designten Metallständern Wissenswertes rund um die Wild- und Honigbienen präsentiert. Zum anderen aber steht hinter der „Hardware“ im Park eine eigens neu geschaffene Internetpräsenz, die es Schulen und Interessierten ermöglicht, das jeweilige Thema einer Station im Unterricht oder daheim zu vertiefen. Der Clou: An allen Stationen ermöglichen QR-Codes einen sofortigen Zugriff auf die weiterführenden Informationen über Smartphones und Tablets.

Die von der Wiesbadener Onlinemarketing Agentur „Treefish“ realisierte Homepage www.bienenlehrpfad-wiesbaden.de enthält neben Elementen aus den Tafeln eine Vielzahl von Links zu faszinierenden Filmen, zu spannenden Dokumentationen, zu für die verschiedenen Schulformen gut verwendbaren Unterrichtsmaterialien oder auch zu wissenschaftlichen Arbeiten und inhaltsreichen Datenbanken.

Der Bienenlehrpfad im Apothekergarten könne im Rahmen von Ausflügen genutzt werden, um „offline“ an Ort und Stelle den Einstieg in die Thematik zu finden, zumal sich in der vielfältigen Pflanzenwelt der Gartenanlage die Arbeit der Bestäuberinsekten an Ort und Stelle „live“ beobachten lasse, erläutern die Imker. Das abscannen der QR-Codes mit dem Smartphone eröffne unkompliziert den Zugang zu weiteren Informationen und spreche die medienafine Jugend an. Auch im Unterricht gibt es später „online“ die Möglichkeit, über die Homepage des Bienenpfades das Gesehene zu verarbeiten und mit weiterem ausgesuchtem Material zu ergänzen. Jeder Link zu einem der Angebote wurde und wird auf seine Verwendbarkeit geprüft und diskutiert, bevor er auf der Seite veröffentlicht wird.

 

***