Literatur zum Einstieg 

 

Liebig, Gerd: "Einfach Imkern"

+ vermittelt Spaß am Imkern
+ räumt mit Vorurteilen auf 
- nicht immer auf dem neuesten Stand
- schlecht illustriert

Pohl, Friedrich: "1x1 des Imkerns"

+ wird vom Dt. Imkerbund  empfohlen
+ gut illustriert
- etwas zu oberflächlich

Bienefeld, Kaspar: "Imkern Schritt für Schritt"

+ Fotos, die Lust auf Imkern machen
+ Sehr verständlich geschrieben
- nur für den Anfänger geeignet
- etwas zu oberflächlich

DLV-Verlag: "Grundwissen für Imker"

+ Bausteinkonzept
+ wird laufend aktualisiert
- Widersprüche zwischen den einzelnen Beiträgen

Tautz, Jürgen: "Phänomen Honigbiene"

+ Standarddwerk eines der bekanntesten Bienenforscher
+ mit faszinierenden Bildern
+ viel Verhaltensforschung
- rel. wenig zur imkerlichen Praxis

 

Weiterführende Literatur

 

Helmut Horn / Cord Lüllmann: "Das große Honigbuch"

Franckh-Kosmos-Verlag, Stuttgart

Josef Lipp: "Der Honig"

Reihe: Handbuch der Bienenkunde
Eugen Ulmer Verlag, Stuttgart

Jürgen Tautz / Helga R. Heilmann: "Phänomen Honigbiene"

Spektrum Sachbuch

Friedrich Pohl: "Moderne Imkerpraxis: Völkerpflege und Ablegerbildung"

Kosmos-Verlag

Dennis Schüler: "Die Imkersprechstunde"

Kosmos-Verlag

 

Bienendemokratie

Das Buch von Thomas D. Seeley gibt faszinierende Einlicke in die Entscheidungsfindung eines Bienenvolkes: Königinnenrevolution, Schwärmen oder nicht, wohin geht die Reise...

 

Wer noch nicht weiß, ob er Imker werden soll und erst einmal schnuppern möchte, ist mit Bienefeld gut bedient, vor allem wegen der schönen Fotos und übersichtlichen Illustrationen.

Wer sicher ist, die Imkerei als Hobby betreiben zu wollen, kommt mit Liebig und Grundwissen für Imker schon sehr weit.