Die Satzung des Imkervereins Wiesbaden

Jeder Verein hat eine Satzung. Sie regelt den Zweck des Vereins und die Abläufe innderhalb der Gemeinschaft. Die Satzung muss zudem folgende Bestandteile zwingend regeln: Den Vereinsnamen, den Vereinssitz, die Regelung zur Eintragung des Vereins, den Vereinszweck, den Aus- und Eintritt von Mitgliedern, die Höhe der Mitgliedsbeiträge, die Verpflichtung zur Beurkundung von Beschlüssen (Protokollierung).

Der Imkerverein Wiesbaden hat in seiner Satzung weitere Regelungen getroffen.

Die Satzung des Imkervereins Wiesbaden wird ergänzt durch eine Geschäftsordnung.

Die aktuelle Satzung des Imkervereins Wiesbaden finden Sie hier.

Die aktuelle Geschäftsordnung des Imkervereins Wiesbaden können Sie hier aufrufen.